Die Schweiz ist für Deutschland einer der wichtigsten Wirtschaftspartner in Europa. Die Sonderstellung der Schweiz wird zwar gerade von der deutschen Finanzverwaltung sehr kritisch gesehen, macht aber aufgrund der geringeren Steuerbelastung und grösserer unternehmerischer Freiheiten nach wie vor den Reiz für ein Engagement deutscher Unternehmen in der Schweiz aus.

Im Hinblick auf die Schweiz können wir Ihnen aufgrund unserer langjährigen  Erfahrung und unseres gut ausgebauten Netzwerks umfassende und  grenzüberschreitende Rechtsberatung anbieten. Dabei liegen die Schwerpunkte unserer grenzüberschreitenden Tätigkeit in der vollständigen Begleitung und  Umsetzung von Unternehmensgründungen, im Bereich der  Vertragsgestaltungen und in der Beratung in Steuersachen (Doppelbesteuerungsabkommen und Umsatzsteuer). Themen:

  • Unternehmensgründungen, AG, GmbH, Niederlassungen
  • Vertragsrecht D-CH, grenzüberschreitende Vertragsgestaltung
  • Arbeitsverträge und Vertretung in Arbeitsrechtsangelegenheiten
  • grenzüberschreitende Auftragsausführung (Voraussetzungen, Meldeverfahren, Arbeitsbewilligungen)
  • Doppelbesteuerungsfragen,
  • Rechnungsstellung bei grenzüberschreitender Tätigkeit
  • Beratung in Vermögensfragen
  • Aufenthaltsbewilligungen
  • Umfassende Beratung und Hilfe bei Verlagerungen des Lebensmittelpunktes in die Schweiz
  • Netzwerk Banken, Vemögensverwaltungen, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte

Fragen zur Besteuerung und zur Sozialversicherung bei grenzüberschreitender Tätigkeit D-CH?

Artikel_Besteuerung und Sozialversicherung

Kontakt: Jörg Clauß